Menu

Abschlußübung 2018

Wohnhausbrand, Menschleben in Gefahr!

So lautete das Einsatzstichwort für die Abschlußübung der Feuerwehr Niederscheld. Seit mehreren Jahren übt die Einsatzabteilung an diesem Termin zusammen mit der Jugendfeuerwehr und das Einsatzstichwort hielt ausreichend Arbeit für alle bereit. Zum einem war das Wohnhaus in einer sehr engen Straße von Niederscheld, so dass die Anfahrt und Fahrzeugaufstellung besonders schwierig war. Zum anderen waren noch vier Personen in dem engen und verwinkelten Haus vermisst. Der Einsatzleitung entschied sich dazu mehrere Trupps unter Atemschutz parallel einzusetzen um die Personen möglichst schnell retten zu können.

Bei fast allen Übungen unter Atemschutz ist auch das Notfalltraining ein Inhaltspunkt und auch bei dieser Übung kam der Rettungstrupp zum Einsatz.

Nach der Übung stärkten sich die Jugendfeuerwehr und die Mitglieder der Einsatzabteilung gemeinsam im Gerätehaus.